drehmomente

fürTheaterKunstPhilosophiein der Schule

Image
Ausgabe #1 . Januar 2021
Nicht berühren - und trotzdem berührt sein?!

Nicht berühren - und trotzdem berührt sein?!

Liebe Leser*innen.
Die Zeiten stehen schlecht für verbindende Berührung? Dabei ist sie so wichtig, wie kaum eine andere Form zwischenmenschlicher Kommunikation. Was genau Berührung im Kontext Schule bedeutet und dass wir nicht auf sie verzichten müssen, zeigen die Essays, Übungen, Berichte auf drehmoment. Die Autor*innen beleuchten unterschiedliche Aspekte von Nähe und ihre Notwendigkeit für gelingende Beziehungsarbeit.
Eine Einladung zum Spazierengehen.
Lasst euch berühren!

Inhalt

Tief berührt

Ein Essay
von Andrea Fischer
>>>



Image
Image

Jetzt Moment

Ideen aus einem Gedankenpalast
von Johanna Schupp
>>>


Indirekte 
Berührung

Übungen
von Andrea Fischer
>>>

Image
Image

Haiku Karaoke

Stimm-Improvisation
von Olaf Mönch
>>>

Fenster. Nicht anfassen

Protokoll einer Kunstaktion
von Nasia Papadopoulou-Poth
>>>

Mehr Kunst

Was bedeutet "berührt sein" im Kontext Schule?
von Melina Pektas
>>>

Zwiwweln

Eine Aktion für den Perspektivwechsel 
von Annette Liebel-Kappes
>>>

Phänomenologie praktisch

Eine Übungsreihe
von Andrea Fischer
>>>

pop up art

von Andrea Fischer
>>>

Sinnesnetz

Ein Essay
von Andrea Fischer
>>>

Es sind die Ziele nicht die Zwecke

Eine Glosse
von Andrea Fischer
>>>

Mehr Leichtigkeit. Übungen.

von Andrea Fischer
>>>

Alle Fische im Teich

Das drehmoment Team
>>>